Provision

 

 

Möglichkeiten

 

 

Design

 

 

Support

 

 

Qualität

 

 

 




Erfahrung - Erotikseiten Test - Bericht

Da Privatamateure auf Grund seiner langen Existenz und der riesigen Anzahl an Mitgliedern besteht, ist es natürlich ideal für Private Amateure um mit seinen eigenen Porno Videos, Bildern, Webcam und Nachrichten Geld zu verdienen.

Aber bevor man auf Privatamateure mit seinen eigenen Porno Videos usw. Geld verdienen kann, muss man sich erst verifizieren und seinen Personalausweiss per Email schicken. Eine zusätzliche Bedingung ist, sich mit einem Blatt Papier und dem Schriftzug "Privatamateure" ablichten zu lassen. Man kann sich "Privatamateure" auch auf den Körper schreiben.

Das bleibt jedem selbst überlassen. Die Hauptsache ist, man erkennt den Schriftzug "Privatamateure". Nach der  erfolgreichen Überprüfung wird man somit als Erotik Amateur aktiviert.

Provision für Erotik Amateure: 25%


Womit man auf Privatamateure Geld verdienen kann

Auf Privatamateure können Sie mit Videos, Bildern, Livecam und Nachrichten Geld verdienen. Jedoch kann man die Preise für seine Videos usw. nicht selber bestimmen. Jedes Video wird immer mit 90 Coins pro Minute und jedes Bild mit 15 Coins berechnet. Diese Einschränkung gibt es nur bei Privatamateure

Sie werden als Erotik Amateur bei Privatamateure mit 25% vom Einkommen vergütet, das monatlich ausgezahlt wird.


Design von Privatamateure

Im Design hat sich Privatamateure im Laufe der Jahre nichts geändert und ist eher schlicht gehalten. Dennoch behält man den Überblick. Die Profile sind systematisch und übersichtlich aufgebaut. Was man sucht, findet man schnell.


Features von Privatamateure

Umfangreiche Funktionen wie Bewertungen zu Videos oder eine erweiterte Suche sind bei Privatamateure eher nicht der Fall. Aber dafür lässt sich ja dank der riesigen Anzahl an Mitgliedern eine Menge Geld verdienen.


Vorteile von Privatamateure

Über 3.264.687 Mitglieder
Großer Bekanntheitsgrad


Nachteile von Privatamateure

Man kann seine Preise nicht selbst festlegen
Die Freischaltung der Porno Videos und Bilder dauert ziemlich lange
Keine Erweiterte Suchfunktion für normale Mitglieder
Design lässt zu wünschen übrig

Fazit über Privatamateure

Selbst wenn Privatamateure schon ziemlich alt und auch nicht mehr so modern wirkt, hat Privatamateure den Vorteil durch seinen Bekanntheitsgrad und seiner großen Anzahl von Mitgliedern und Erotik Amateure. Wer als Amateur viel Geld verdienen möchte, kommt man einfach nicht drum rum, sich auch bei Privatamateure anmelden.



Privatamateure
 


Ähnliche Seiten zum Geld verdienen
Mydirtyhobby Geld verdienen mit Mydirtyhobby
Einkünfte als Erotik Amateur:
25%.

Methoden zum Geld verdienen:
Mit selbstgedrehten Pornos, Porno Bilder, Livecam, Nachrichten, Telefonsex.

Seite besuchen oder Testbericht lesen
Nowyoo Geld verdienen mit Nowyoo
Einkünfte als Erotik Amateur:
30%.

Methoden zum Geld verdienen: Mit selbstgedrehten Pornos, Porno Bilder, Livecam, Nachrichten.

Seite besuchen oder Testbericht lesen
AmateurseiteGeld verdienen mit Amateurseite
Einkünfte als Erotik Amateur:
25%.

Methoden zum Geld verdienen: Mit selbstgedrehten Pornos, Porno Bilder, Livecam, Nachrichten, Telefonsex, Sexgeschichten.

Seite besuchen oder Testbericht lesen